Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Ferien, zumindest so halb

Heute die lezte Vorabiklausur geschrieben. 5 Stunden Bio, irgendwie fand ich die Klausur anstrengender als Mathe. Mal schauen, ich hab jede Menge geschrieben, aber ob immer alles drin ist was er hören wollte? Vor allem die Fachausdrücke fehlen mir wohl zum Teil. Zu dem war mein Satzbau irgendwie ziemlich mies. War natürlich klar, dass ich es noch schaffe bevor die letzte Klausur zu Ende geschrieben ist krank zu werden. Konnte die letzte Nacht kaum schlafen, die Nase und alles sitzt zu, bevor die Erkältung so richtig los geht ist die schlimmste Zeit wie ich  finde.

Diese Nacht kann ich wieder nicht einschlafen. Internet ist zulangsam, mit einer Ping von über 2000 kann ich auch nicht mehr wirklich World of Warcraft zocken! Ich hätte sogar mal richtig Lust!

Morgen bzw heute, es ist ja schon wieder Donnerstag, muss ich noch meinen Eltern Weihnachtsgeschenke kaufen. Ich weiß ist spät, aber im Vorabistress hatte ich da irgendwie keine Lust drauf und am Samstag ist die Stadt immer so ätzend voll mit Menschen. Ich hasse Menschenmassen, die warmen Kaufhäuser, das lange warten an den Kassen, das Gedränge. Man merkt ich kann dem ganzen nichts abgewinnen. Für meine Mutter hab ich mir überlegt gibt es mal wieder ein Buch, praktischer weise kann ich das dann nach ihr lesen. Meinen Vater werd ich einen Kalender basteln, der findet ja so Weisheiten und Sprüchlein ganz toll. Ich werd mir also so einen Bastelkalender besorgen, Sprüche aufschreiben und noch überlegen wie ich die Einzelnen Monate gestalten werde.

Abends muss ich dann zu meinen Eltern mein Bett aufbauen und ihnen ihr "neues" Sofa rauftragen. Mein Vater ist so eine Kramerseele. Schlimm, an der Stelle von meiner Mutter würd ich durchdrehen, man bedenke, mein Vater und ich haben am selben Tag Geburtstag, da sollte man ja eigentlich annehmen, dass ich etwas mehr so bin wie er...Aber auch wenns ziemlich schrecklich klingt, ich hoffe mal nicht... 

So ich werd noch ein bischen vor mich hinkramen. Schlafen kann ich eh noch nicht. Mal schauen. 

1 Kommentar 21.12.06 01:50, kommentieren

"Schlaflosigkeit vernebelt den Verstand"

Ich kann mal wieder nicht schlafen, ich konnte die letzte Nacht schon nicht schlafen und bin mit 3 Stunden schlaf oder so zur Arbeit. Ziemlich doof hab deswegen auch nicht so wirklich was geschafft, aber ist eh ruhig so zwischen den Jahren. Morge, ähe heute ist unsere Weihnachtsfeier, bin mal gespannt wie das so wird.

 Mit dem Weihnachtsgeschenk für Paps hat es natürlich nicht so geklappt. Muss es noch fertig machen, er hat ja auch bald Geburtstag.

Hab Ärger mit der Firma die mir die Teile für meinen neuen PC geschickt hat. Ich war so doof und habe ein Mainboard mit dem falschen Sockel bestellt. Die streube sich so ein bischen mit dem Umtausch, weil sie das Mainboard anglebich extra für mich bestellt haben, wovon ich aber nichts weiß...steht auch nix in den Mais von denen. Einer wollte sich melden, heute, gegen Mittag. Ist natürlich nicht passiert. Ich denke ich gebe den ganzen Kram zurück war eh zu teuer und ich brauch viel dringender neue Klamotten und einen größeren Kleiderscharnk. Bei meinem jetziigen haben beim Einzug in die WG zuviel gespart. Mal gucken wie sich die Sache entwickelt. 

1 Kommentar 28.12.06 01:46, kommentieren

Da war doch was...

Wieder mitten in der Nacht, aufgrund extremen Cola konsums nicht in der Lage zu schlafen. So ist das halt mit der Sucht. Klar so weit?

Es gibt gute Neuigkeiten. PC-King ist bereit den ganzen PC-Kram zurück zu nehmen. Hoffentlich. Ich will versuchen den großen Kasten morgen mal zur Post zu bringen. Dann hab ich wieder mehr Geld. Ich habe beschlossen kein Geld mehr groß für den PC auszugeben. Immerhin habe ich mir dieses Jahr ein MacBook gekauft das muss erstmal reichen.

Morgen ist viel zu tun. Ich will erst schoppen. Neue Turnschuhe sollen es sein und eine Hose, aber ob es beides wird richet sich nach den Preisen und meiner Lust. Ich hasse überfüllte Geschäfte.  Dann noch ein paar Sachen für die Silvesterparty bersorgen, die nun doch hier in meiner WG-Küche stattfindet. Mal schauen wie es so wird. Gute Probe für mich, weil ich da ja auch meinen Geburtstag feiern will. Dann muss ich morgen noch ein paar zusätzliche Stühle organisieren. Ein bischen Essen und Trinken und so. Einladungen schreiben, aufräumen und all so anderer Kram.

Ich weiß, furchtbar spannend.  

 

1 Kommentar 30.12.06 02:00, kommentieren